PLEASE SELECT YOUR LANGUAGE:

 

AGBs

ALLGEMEINE GESCHäFTSBEDINGUNGEN MIT KUNDENINFORMATIONEN

1. Geltungsbereich
2. Vertragsschluss
3. Widerrufsrecht
4. Preise und Zahlungsbedingungen
5. Each Life Website
6. Regeln und Richtlinien
7. Anwendbares Recht

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) von „each.life“ (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Für den Erwerb von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.
1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss
2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.
2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per E-Mail oder postalisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.
2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,

– indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder

– indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder

– indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.
2.4 Wählt der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs „PayPal Express“ als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer abweichend von Ziffer 2.3 schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.
2.5 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.
2.6 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.
2.7 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.
2.8 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
2.9 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

3. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
4.1 Alle Preise sind zzgl. der gesetzlichen MwSt..
4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden.
4.3 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.
4.4 Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.
Für alle Bestellungen bei denen als Zahlart Paypal ausgewählt wurde fallen folgende Paypal-Gebühren an:
1,9% des Bestellwertes zzgl. 0,35 EUR

5. Domain Registrierung –
5.1. Die Domain (URL/Homepage) muss vom Kunden registriert werden. Es gelten die Preise und Bestimmungen des jeweiligen Domain Providers.
5.2 Eintragung bzw. Umzug der Domain auf den neuen Nameserver vom Verkäufer kann bis zu 72 Stunden dauern (Erreichbarkeit auf allen Computern und Endgeräte Weltweit). Im Durchschnitt jedoch 24-48 Stunden.
5.3 Nach dem Kauf ist die neue Website innerhalb 48 Stunden (max. 2 Werktage) für den Kunden bereitgestellt, sofern die Eintragung (Punkt 5.2) vom Kunden erfolgt ist und die Domain unter den neuen Nameserver erreichbar ist. Der Kunde erhält eine E-Mail, sobald die Website erstellt wurde, mit Zugangsdaten und allen erforderlichen Informationen.

THEMES UND PLUGINS

Ihre each.life-Website ist eine WordPress-Website, mit der Sie jedes beliebige Theme oder Plugin unter Plugins und Themes in Ihrem Admin-Dashboard installieren können. *

Es gibt unzählige Plugins und Themen, die angeboten werden, um die Bedürfnisse und Funktionen Ihrer Website zu erfüllen, zB. Online-Shops, Foren oder Community-Websites, die Sie direkt aus Ihrem Admin-Dashboard installieren und aktivieren können.

Es ist zwingend erforderlich, dass alle Plugins und Themen aus Sicherheitsgründen (neue und zugelassene Features) auf dem neusten Stand bleiben. Wir aktualisieren automatisch alles von einem zentralen Ort, oder Sie können alles von Ihrem Admin-Dashboard aktualisieren.

Zusätzliche Themes und Plugins, die Sie von einem Drittanbieter gekauft oder erhalten haben und dann auf Ihrer Website installiert und aktiviert haben, müssen von Ihnen aktualisiert werden. Andernfalls könnte es zu einer vorübergehenden oder gar permanenten Aussetzung Ihres Kontos kommen. Wenn Sie Hilfe bei Updates benötigen, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Da alle Plugins und Themes von Dritter sind, übernehmen wir keine Verantwortung für ihre Funktion oder deren Aktualisierungen. Unterstützung wird von jedem Plugin oder Theme Design-Entwickler in der WordPress-Community oder direkt per E-Mail oder der Support zur Verfügung gestellt.

* Wir nehmen die Sicherheit aller unserer Kunden sehr ernst und werden daher sofort und ohne Vorwarnung alle Plugins und Themes entfernen, die wir veraltet finden, nicht mit dem WordPress Codex übereinstimmen oder schädlichen Code enthalten können. Weiterhin werden wir das Konto an dieser Stelle prüfen und Ihr Konto (vorübergehend oder dauerhaft) stilllegen, falls wir es potentiell gefährlich oder allgemein ansteckend finden.

6.Regeln und Richtlinien
6.1 Durch den Kauf stimmt der Kunde folgende Richtlinien zu.
6.2 Der Kunde hat die alleinige Verantwortung für den Inhalt der Website. Der Kunde wird nicht den Verkäufer für irgendwelche Verluste oder Schäden an sich oder andere, direkt oder indirekt, die möglicherweise die Website oder die Inhalte der Website verursacht hat/haben, verantwortlich oder haftbar machen.
5.7 Eine unangemessene Sprache wird nicht toleriert.
5.8 Rassistische, gewaltverherrlichende oder anderweitig anstößige Inhalte werden nicht toleriert.
5.9 Keine Beiträge zur Förderung von Aktivitäten, die illegal unter den geltenden Gesetzen dieses Staates oder Landes sind.
5.10 Websites in Verletzung dieser Regeln und Richtlinien werden mit sofortiger Wirkung, ohne Kaufrückerstattung und ohne vorherige Ankündigung entfernt.

 

7. Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

MENU